This site has limited support for your browser. We recommend switching to Edge, Chrome, Safari, or Firefox.

Shopping Cart

Your cart is empty

Continue Shopping

Wie aus einer Gartenparty ein neuer Filler für Gin wurde

Mein Name ist Patrick und ich bin der Gründer von #BlackApple Cocktail Cider und das ist unsere Geschichte.

Mein Schwiegervater Manfred hat einen Apfelbaum der Sorte Gloster in seinem Garten. Schon über 40 Jahre trägt der Baum jedes Jahr so viele, süße Früchte, dass man es nicht schaffen würde sie zu essen. Deshalb landet jedes Jahr ein Großteil leider auf dem Kompost.

Zum 70. Geburtstag meines Schwiegervaters veranstaltete die ganze Familie eine Gartenparty. Es wurde sehr ausgelassen bei 28° C gefeiert und es flossen einige Drinks die Kehlen hinunter.

Zu späterer Stunde standen mein Schwiegervater meine 3 Schwager und ich zusammen und haben uns über den Apfelbaum unterhalten. Da ich schon immer einen Geschäftsinn hatte, habe ich den Vorschlag gebracht die Äpfel zu mosten und auf unserem Herbstmarkt als Gin-Cider-Longdrink anzubieten.

Schälmisches Gekicher war mir sicher und zugleich mein Ansporn, das Gesagte in die Tat umzusetzen. Aus dem Herbstmarkt wurde zwar nichts, dennoch fand im Frühjahr 2019 unsere erste Abfüllung statt und #BlackApple Cocktail Cider war als neuer Filler für Gin Longdrinks geboren.

Schon bald stellten wir uns auf den ersten Veranstaltungen und bekannten Spirituosen-Messen als der neue Filler für Gin vor und wurden direkt bundesweit von vielen Bars und Nachtclubs auf die Karte gesetzt.

Dann kam Corona und die Gastronomie musst leider schließen. Nun haben wir uns ein neues Ziel gesetzt. Nämlich als Filler für Gin und Gin-Longdrinks für echte Kenner in deutsche Haushalten Einzug zu erhalten.